Populäre Artikel

    SUBSCRIBE TO THE LATEST INTELLIGENCE

    believe in yourself globalsportsDie Sportindustrie ist eine Branche, in der man eine Karriere aufbauen kann, die man liebt. Eine Arbeit, die einen morgens ohne Angst vor dem bevorstehenden Tag aufstehen lässt. Geben Sie sich nicht mit einer Karriere in einer Branche zufrieden, die Sie sinnlos langweilt, sondern suchen Sie nach Ihrer Leidenschaft im Sport. Mit etwas harter Arbeit und Hingabe - und hier und da ein wenig Hilfe - können Sie Ihre Ambitionen verwirklichen.

    Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um in das Sportgeschäft einzusteigen. Mehr als sechs Millionen Menschen - die in und zwischen einer Vielzahl von Sektoren arbeiten - helfen der Sportindustrie derzeit dabei, jährlich etwa 500 Milliarden Dollar zu erwirtschaften. Eine Zahl, die jährlich wächst. Wenn Sie also Ihre Leidenschaft zum Beruf machen wollen, können Sie sicher sein, dass es im Sport nicht an Möglichkeiten mangelt.


    Wie Sie sich wahrscheinlich vorstellen können, kann die Arbeit in der Sportindustrie aufregend und lohnend sein. Zum einen gibt sie Ihnen die Möglichkeit, zu sagen: "Ich arbeite im Sport" - was Ihnen unter Ihren Freunden und Ihrer Umgebung auf jeden Fall Ansehen verschafft. Und wenn man erst einmal dabei ist... nun, sagen wir einfach, von all den Leuten, die ich je im Sport kennengelernt habe - und das sind viele Leute - kann ich mir keinen vorstellen, der noch einmal etwas anderes machen würde.

    Der Wettbewerb ist hart, und es reicht nicht aus zu sagen, dass man den Sport liebt und deshalb darin arbeiten möchte. Um sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Mitbewerbern zu verschaffen, muss man sich abheben und sein Potenzial zeigen.

    In den Jahren, die ich im Sport gearbeitet habe, habe ich einige Dinge erreicht, auf die ich sehr stolz bin. Während meiner Jahre beim englischen Fussballverband sind die Beschaffung und Sicherung des EE-Sponsoringvertrags für das Wembley-Stadion, der Besuch der Weltmeisterschaft mit der englischen Mannschaft und die Gründung meiner eigenen Sportbusiness-Agentur mit einem Kollegen nur einige davon, die mir in den Sinn kommen.

    Viele, die ich kenne, waren beim Super Bowl, haben Kricketspieler im Lord's interviewt, sind mit Rugby-Weltmeisterschaftsteams ans andere Ende der Welt geflogen und standen beim Grand Prix von Monaco in der Boxengasse... und nicht als Gäste - sie wurden dafür bezahlt und waren ein entscheidender Teil der Durchführung dieser Veranstaltungen.

    Aber - und das ist der entscheidende Punkt hier - es reicht nicht aus, nur ein Stück davon zu wollen. Denken Sie nicht, dass die Größe und das Wachstum der Sportindustrie bedeutet, dass Sie einfach Ihren Traumjob identifizieren und in ihn hineinspazieren können - Sport ist nicht wie in Hollywood, wo sich Möchtegern-Schauspieler für etwa 200 Rollen bewerben können und die Auswahl auf 90% Glück und 10% Talent beschränkt ist.

    Der Wettbewerb ist hart, und es reicht nicht aus zu sagen, dass man den Sport liebt und deshalb darin arbeiten möchte. Um sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Mitspielern zu verschaffen, muss man sich abheben und sein Potenzial zur Geltung bringen. Und die talentierten, engagierten und hart arbeitenden Führungskräfte im Sport, die sich jahrelang verpflanzt haben, um dorthin zu gelangen, wo sie sein wollen, werden Ihnen genau das sagen.

    Sie werden es schaffen, solange Sie an sich selbst glauben und konzentriert und engagiert sind.

    Wenn Sie von einigen meiner Erfahrungen die ich mit Ihnen geteilt habe begeistert sind, dann beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihrer Reise. Viele werden Ihnen sagen, dass es nicht möglich ist, aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es möglich ist - Sie werden es möglich machen, solange Sie an sich selbst glauben, und solange Sie konzentriert und engagiert sind.

    Die Tatsache, dass Sie diesen Blog lesen, bedeutet mit ziemlicher Sicherheit, dass Sie recherchieren, was es braucht, um eine erfolgreiche Sportkarriere zu schmieden, und auch wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, bedeutet es, dass Sie diese so wichtige Leidenschaft und dieses Potenzial zeigen.

    Bauen Sie Ihr Wissen und Ihr Netzwerk auf und machen Sie einen Plan. Beginnen Sie noch heute. Dieser Artikel von Global Sports kann Sie bei Ihren ersten Schritten zur Erstellung eines Plans für Ihre Karriereambitionen unterstützen.

    Job alarm

    TRETEN SIE UNS BEI YOUTUBE BEI

    Schauen Sie sich unsere einzigartigen Videointerviews und Einblicke in die Sportbranche an.

    BEGLEITEN SIE UNS

    Zusammenhängende Posts

    Vitamin B - Wie Sie erfolgreich Netzwerken

    Netzwerken ist der Grundstein jeder erfolgreichen Karriere. Eine neue Stelle, Beförderung oder eine Gehaltserhöhung - al...

    Weiterlesen

    Sports Governance: Neue Karrieremöglichkeiten im Sport

    Die Sportindustrie ist nicht getrennt von den sich ändernden globalen Trends, Bewegungen und politischen Strukturen in u...

    Weiterlesen

    Studium Im Sportbusiness: MBA oder MASTER?

    Was ist der Unterschied zwischen einem MBA und einem Master? Konkret: zwischen MBA Sportmanagement und Master Sportbusin...

    Weiterlesen

    Abonniere unseren Newsletter