Populäre Artikel

    SUBSCRIBE TO THE LATEST INTELLIGENCE

    Homeoffice TippsViele von uns in der Sportindustrie sind plötzlich mit der Situation konfrontiert, nicht aus dem Büro arbeiten zu können. Homeoffice ist zwar kein neues Konzept und viele Sportorganisationen unterstützen seit einigen Jahren Mitarbeiter dabei, ihre Arbeit von zu Hause aus zu erledigen. Doch für die große Mehrheit der Mitarbeiter ist dies ein unbekanntes Terrain, und der Übergang kann eine durchaus große Herausforderung darstellen. Wie gehen Sie genau vor, um aus der Ferne zu arbeiten? Und wie stellen Sie sicher, dass Sie produktiv, konzentriert und motiviert bleiben? In diesem Artikel teilen wir die wichtigsten Facts des Homeoffice-Lebens, damit Sie effektiv arbeiten können und dabei glücklich bleiben.

    Geben Sie sich Zeit

    Geben Sie sich zunächst einmal etwas Zeit. Der Übergang ist eine große Veränderung und er wird nicht sofort perfekt funktionieren. Arbeiten Sie langsam darauf hin, eine für Sie passende Struktur zu finden und ein Umfeld zu etablieren, welches Arbeiten produktiver machen kann. Im Laufe der ersten Wochen werden Sie eine Routine entwickeln, die Ihre Arbeitsabläufe unterstützt. Danach gilt: Halten Sie sich an diese Routine!

    Halten Sie an Ihren Abläufen fest

    Beginnen Sie Ihren Tag, als würden Sie ins Büro gehen und achten Sie darauf, dass Sie sich wie für die Arbeit kleiden. Den Tag auf der richtigen Grundlage zu beginnen, ist ein wichtiger Teil, um Ihr Arbeitsleben vom Privatleben zu trennen. Ändern Sie also nichts an Ihren morgendlichen Gewohnheiten und kleiden Sie sich angemessen.

    Richten Sie ein vertrautes Arbeitsumfeld ein

    Durch die Einrichtung eines produktiven Arbeitsplatzes in Ihrem Haus, schaffen Sie einen physischen Rahmen für Ihre Arbeit und können sich darauf konzentrieren. Das kann der Schreibtisch in Ihrem Zimmer sein oder etwa ein Teil des Küchentisches, wo immer dieser sich befindet. Bevor Sie anfangen, stellen Sie sicher, dass Ihr neuer Arbeitsplatz sauber, klar und frei von "arbeitsfremden" Ablenkungen ist, die Ihnen ein wichtiges Maß an Trennung ermöglichen. Von einem Sofa oder Sessel aus zu arbeiten, klingt vielleicht nach einer guten Idee, ist es aber nicht! Diese Arbeitsplätze sind unproduktiv, unprofessionell und haben eine schlechte Ergonomie, was sich mit der Zeit negativ auf Ihr körperliches Wohlbefinden auswirkt.

    Es ist leicht, die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben zu verwischen, wenn man von zu Hause aus arbeitet und das kann schädlich für den Erfolg des Homeoffice sein.

    Planen Sie Ihre Zeit

    Ein Tagesplan ist entscheidend, um Ihnen die Struktur zu geben, die Ihren Tag produktiv macht. Dadurch werden klare Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben gezogen. Es ist leicht, diese Grenzen zu verwischen, wenn man von zu Hause aus arbeitet, und das kann Ihrem Erfolg im Homeoffice schaden. Es ist wichtig, klar zu definieren, wann Sie am Tag trainieren, wann Sie zu Mittag essen und wann Ihr Arbeitstag endet. Als nächstes sollten Sie Zeiten für bestimmte wiederkehrende Aufgaben wie Teambesprechungen oder tägliche Abläufe festlegen, um Ablenkungen zu minimieren und Sie auf dem Laufenden zu halten. Legen Sie tägliche Erinnerungen für jede dieser wiederkehrenden Aufgaben an und verpflichten Sie sich, Ihre Routine zu verbessern. Insbesondere in den ersten Wochen, wenn sie am leichtesten zu unterbrechen ist.

    Arbeiten sie mit digitalen Netzwerken

    Wahrscheinlich nutzen Sie eine oder mehrere der vielen Lösungen, die es gibt, um mit Ihrem Team oder Ihren Kunden in Verbindung zu bleiben. Ob Skype, Slack, MS Teams, Zoom oder eine andere Plattform, finden Sie heraus, welche Lösung(en) für Sie und Ihr Team funktionieren und halten Sie sich daran. Versuchen Sie, nicht über zu viele Plattformen hinweg zu arbeiten, da Ihre Produktivität darunter leiden wird. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich mit den (fortgeschrittenen) Funktionen der von Ihnen gewählten Lösung(en) vertraut zu machen, da Sie dadurch langfristig Zeit sparen, indem Sie und Ihre Teams die Effizienz aus der Ferne verbessern.

    Homeoffice Tipps 2

    Setzen Sie Grenzen

    Wie bereits erwähnt, können die Grenzen zwischen Privat- und Arbeitsleben leicht verschwimmen, was das Abschalten erschweren kann. Stellen Sie einige Regeln auf, bis wann Ihre Arbeit sie beschäftigt und schließen Sie dann die Tür. Zumindest für die Arbeit. Ohne einen täglichen Weg zur Arbeit kann der Übergang zum Familienleben schwierig sein. Sport treiben oder einen Spaziergang machen, um am Ende des Tages den Arbeitsweg zu ersetzen, ist eine nützliche Möglichkeit, die Verbindung zu unterbrechen.

    Es ist wichtig für Sie, dass andere in Ihrem Haushalt Ihre beruflichen Verpflichtungen verstehen. Zu Hause zu sein bedeutet nicht, dass Sie nicht beschäftigt und für Haushaltsaufgaben oder Unterbrechungen verfügbar sind. Setzen Sie für Ihre Familie oder Mitbewohner Grenzen und Regeln, an die sich alle, auch Sie selbst, halten müssen.

    Legen Sie Ziele fest und halten Sie Ihre Pausen ein

    Ohne den physischen Rahmen eines Büros und der Zusammenarbeit im Team wird die Festlegung von Zielen und Prioritäten bei der Arbeit immer wichtiger. Legen Sie fest, was Sie heute und längerfristig erreichen müssen, und schaffen Sie eine Methode zur Überwachung der Fortschritte, auf die Sie sich ständig beziehen und die Sie systematisch durcharbeiten können. Digitale Listen oder Projektmanagement-Apps sind dafür eine hervorragende Methode.

    Die Schaffung einer produktiven und angenehmen Homeoffice-Umgebung kann Ihre zukünftige Karriere verändern. Es wird Ihnen neue Möglichkeiten eröffnen, Ihnen mehr Freiheit mit einer besseren Balance zwischen Arbeit und Privatleben geben und Sie produktiver machen.

    Es ist erwiesen, dass regelmäßige Pausen ein nicht zu vernachlässigender Faktor für die Produktivität sind. 8 Stunden am Stück zu arbeiten ist nicht der richtige Weg, und unsere Konzentration hält nur einen Bruchteil dieser Zeit aus. Legen Sie Pausenzeiten fest, die Ihren Arbeitsablauf unterstützen und nicht stören. So können Sie den ganzen Tag über Energie und Konzentration erhalten, indem Sie Ihre Batterien aufladen.

    Verlieren Sie nicht den Spaß an der Sache

    Die Einrichtung einer produktiven und angenehmen Homeoffice-Umgebung kann Ihre zukünftige Karriere verändern. Es wird Ihnen neue Möglichkeiten eröffnen, Ihnen mehr Freiheit mit einer besseren Balance zwischen Arbeit und Privatleben geben und Sie produktiver machen. Nutzen Sie diese Zeit weise, um ein angenehmes und effektives System zu entwickeln, und Sie werden für die kommenden Jahre davon profitieren, da das Arbeiten aus der Ferne immer mehr zur Gewohnheit wird.

    Denken Sie daran, dass die Arbeit von zu Hause aus einsam sein kann. Versuchen Sie also, auf kreative Weise sozial zu bleiben. Sorgen Sie zumindest dafür, dass Sie mit Teammitgliedern telefonieren, einfach nur um zu plaudern, vielleicht sogar um Tipps zu geben, wie Sie mit der Arbeit aus der Ferne vorankommen.

     

    Dieser Artikel wurde vom Global Sports Insight Team verfasst.

    New call-to-action

     

    TRETEN SIE UNS BEI YOUTUBE BEI

    Schauen Sie sich unsere einzigartigen Videointerviews und Einblicke in die Sportbranche an.

    BEGLEITEN SIE UNS

    Zusammenhängende Posts

    Mit Optimismus sicher durch die Krise steuern

    In mehr als 20 Jahren Forschung hat sich die emotionale Fähigkeit des Optimismus immer wieder als der größte Indikator f...

    Weiterlesen

    So gelingt Ihnen die Jobsuche in Zeiten der Corona-Pandemie

    Wir leben aktuell in Zeiten, die für die Sportindustrie und besonders Jobsuchende extrem herausfordernd und frustierend ...

    Weiterlesen

    7 Schritte zu einem besseren LinkedIn Profil

    Jede Sekunde schließen sich zwei Berufstätige LinkedIn an. Es ist das größte soziale Netzwerk für Fachleute, und Sie sin...

    Weiterlesen

    Abonniere unseren Newsletter